Browse Category

Allgemein

Herbst 2021

40 (!). BodhránWeekend!

Jubiläumswochenende! Das 40. BodhranWeekend!

17. -19. September 2021

BodhranWeekend Online!


Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation findet auch das 40. BodhranWeekend online statt. Eine Unterbringung in Mehrbettzimmern bleibt aufgrund der Inzidenzen schwierig und eine Unterbringung in Einzelzimmern würde die Anzahl der Teilnehmer stark limitieren. Die guten Erfahrungen und Feedbacks aus dem 38. und 39. BodhranWeekend, welche ebenfalls online stattfanden, fließen in dieses Jubiläumswochenende ein. Neben den gesundheitlichen Aspekten bietet diese Version auch eine Chance für diejenigen, die sonst aus logistischen Gründen nicht an einem BodhranWeekend teilnehmen können.

Der Tradition der letzten Jubiläumswochenden folgend, haben wir auch diesmal einen dritten Lehrer engagiert. Außerdem haben wir ein buntes Programm rund um den Unterricht zusammengestellt, welches auch Christian Hedwitschak und Stevie Moises integriert.

Im Mittelpunkt stehen Kurse für absolute Anfänger, Anfänger, fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene, zusätzlich gibt es folgende Programmpunkte:

  • Brian Morrissey aus Irland als dritter Lehrer! Brian ist eine Legende der irischen Bodhránszene und er ist ein langgehegter Wunsch von uns, ihn beim BodhránWeekend dabei zu haben. Dementsprechend freuen wir uns sehr, ihn an Board zu haben.
  • Konzert mit Larún: Larún zeichnet ein exklusives Konzert für die Teilnehmer auf, welches zum BodhranWeekend für die Teilnehmer veröffentlicht wird. Das Konzert kommt als Aufzeichung mit mehreren Kameras und hervorragender Soundqualität zu Euch!
  • Mehr Unterricht: Alle Teilnehmer:innen haben zweimal Unterricht bei den drei Lehrern, insgesamt also über eine Stunde mehr reine Kurszeit als bei einem normalen Wochenende. In der freien Zeit können die Teilnehmer:innen am Unterricht der anderen Gruppen teilnehmen! Somit kann Jeder 12 Kurseinheiten besuchen!
  • Handouts: Zu allen Kursen gibt es Schlagmuster Handouts und Soundbeispiele im mp3 Format zum Herunterladen. Alle Teilnehmer:innen können alle Schlagmuster/Soundbeispiele zu jedem Kurs einsehen und herunterladen.
  • Leihbodhráns: Auch diesmal gibt es Leihbodhráns! Wir verschicken hochwertige CoreLine Bodhráns für unsere Schüler, falls benötigt.
  • Questions & Answers: Fragerunde in lockerer Atmosphäre mit Brian Morrissey, Christian Hedwitschak, Stevie Moises und natürlich Guido Plüschke und Rolf Wagels.
  • Verlosung am Samstagabend: Alle, die beim BodhranWeekend dabei sind, nehmen automatisch an der Verlosung einer von Christian Hedwitschak hergestellten Bodhrán teil. Zusätzlich verlosen wir Bodhranzubehör aus den Shops von Rolf Wagels und Guido Plüschke.
  • Anschließend Zoom Abend und gemütliches Online Beisammensein.
  • Neu: virtuelle Treffpunkte zum Üben  und Klönen!
  • Besuch bei Tippermaker Stevie Moises und Christian Hedwitschak: Wir schauen live bei Stevie in der Werkstatt vorbei, treffen dort Stevie und Christian und sind dabei, wenn die beiden in der Werkstatt arbeiten.
  • Rabatt: Alle Teilnehmer*innen des 40. BodhranWeekends erhalten 8 % Prozent Rabatt in den Onlineshops www.bodhran-info.de und www.bodhran-world.de. Je nach Einkauf bringt das eine Menge Ersparnisse.

Das Wochenende beginnt am Freitagabend und endet am Sonntagmittag. Es gibt Unterricht für die vier Spielststufen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich:

  • Absolute Anfänger:
    Menschen, die noch nie Bodhránunterricht hatten und nun beginnen, das Spiel auf der Bodhrán zu erlernen.
  • Anfänger:
    Menschen, die schon ein wenig Spielpraxis haben oder den Kurs „absolute Anfäger“ gemacht haben.
  • Fortgeschrittene Anfänger/Intermediates:
    Menschen, die sicher die Grundrhythmen Jigs und Reels beherrschen.
  • Fortgeschrittene:
    Menschen, die sicher mehrere Variationen zu den verschiedenen Rhythmen der irischen Musik spielen können, sicher mit der Fellhand agieren und auch vor anderen Rhythmen keine Angst haben.

Hier der Stundenplan, in zwei Varianten, zur besseren Übersicht.
Bitte anklicken, um die Bilder größer anzuzeigen:

 

In welche Gruppe soll ich gehen?
Du weißt nicht genau, in welche Gruppe Du Dich einordnen sollst? Kein Problem, denn beim Online BodhranWeekend kannst Du einfach jede Gruppe besuchen!

Die Kurse und Werkstattbesuche werden per Zoom Videokonferenzsoftware gegeben. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Voraussetzungen ist ein PC/Laptop/Tablet/Smartphone mit Internetverbindung. (Weitere Infos und Anleitungen hier).
Alle Unterlagen wie Schlagmuster und Soundbeispiele stehen zusätzlich für alle Teilnehmer zum Download bereit. So steht einer Nachbereitung nichts im Wege! 


Brian Morrissey

Brian Morrissey

 

Brian stammt ursprünglich aus Nenagh, Co. Tipperary und lebt jetzt in Cork. Er ist Mitglied der bahnbrechenden Gruppe Buille und hat mit einigen der größten Namen im Geschäft gespielt und aufgenommen, darunter Donal Lunny, Kevin Crawford (die CD „Carrying the tune“ ist ein Muß!), Fintan Vallely, Bobby Gardiner, John Spillane, Jimmy Crowley, Nathan Carter, Luka Bloom und der verstorbene Mícheál Ó Súilleabháin.
Brian ist mit vielen internationalen Künstlern aufgetreten, darunter die mehrfachen Grammy-Gewinner Béla Fleck und Alison Brown. Er ist der Gründungsdirektor des traditionellen Musik trails „Lee Sessions“ in Cork City, der 2021 sein 10-jähriges Jubiläum feiert, und er ist der Schöpfer und Produzent der von der Kritik gefeierten Produktion „Pulses of Tradition“, in deren Mittelpunkt die Bodhrán steht.

Eine von Brians Kompositionen aus Pulses of Tradition, mit dem Titel „Comhrá/Conversation“, wurde in der Late Late Show auf RTÉ1 gezeigt. (Siehe Link unten). Er
hat an der Irish World Academy of Music and Dance an der Universität von Limerick und am University College Cork irische traditionelle Musik unterrichtet und ist ausgiebig in Europa, Asien, Nord- und Südamerika aufgetreten und hat in einigen der berühmtesten Konzertsäle der Welt gespielt, darunter die Royal Albert Hall in London, das Royal Concertgebouw in Amsterdam und die National Concert Hall in Dublin.

Als Lehrer ist Brian sehr gefragt in den letzten Jahren hat er eine Reihe von All-Ireland-Champions betreut und hat auf vielen renommierten Festivals wie dem Milwaukee Irish Fest, der BLAS International Summer School of Music and Dance und BulaBuzz unterrichtet hat.
Wir sind unfassbar froh, dass er zugesagt hat, Teil des 40. BodhránWeekends zu sein!

Alle Teilnehmer:innen haben je zweimal Unterricht bei Brian, Guido und Rolf.


Konzert mit Larun

Larún waren 2019 schon mal bei uns auf der Proitzer Mühle zu Gast und es war ein sensationell gutes Konzert. Damals haben wir geschrieben:

Ein kleine Sensation! Für große Aufregung in der Irish Folk Szene im In- und Ausland sorgte das Debüt der Gruppe LARÚN. Kein Wunder, hat die Band ihre Gründung doch bis zur Veröffentlichung der ersten Videoproduktion im Januar 2018 wie ein großes Geheimnis gehütet. Binnen weniger Tage sprengten die aufwendig produzierten Musikvideos die Zehntausender Marke. Diese Resonanz mag wenig überraschen, schaut man sich die hochkarätige Besetzung des Ensembles näher an. Die Band mag zurzeit von der Fachpresse als aufregendste Newcomer Band des Jahres gehandelt werden, aber auch die einzelnen Musiker können bereits ein beeindruckendes Portfolio vorweisen. Sie entstammen Ensembles wie Trasnú, Emerald, Dán, Crosswind oder Texu, was die mediale Aufmerksamkeit erklären mag. Bei LARÚN stehen sechs Musiker aus vier verschiedenen Nationen auf der Bühne – Frankreich, Spanien, Deutschland und den USA. LARÚN spielt nicht nur irische Musik, LARÚN lebt irische Musik! Und so haben sich die meisten Bandmitglieder auch beruflich voll und ganz dieser Musik verschrieben und sind gefragte Dozenten, sowie Bühnen- und Studiomusiker im In- und Ausland.

Inzwischen folgte 2019 die Veröffentlichung des Debütalbums „When The City Sleeps“ sowie die ersten
ausverkauften Konzerttouren durch Deutschland und Teilnahme an großen Festivals. Sie sind nun keine Newcomer mehr, aber dennoch uns so verbunden, dass sie weiterhin bei uns auftreten wollen!

Larún sind:
Catherine Kuhlmann – vocals,piano
Franziska Urton – fiddle
Borja Baragaño – uilleann pipes
Stefan Decker – flute / whistles
Cornelius „Zorny“ Bode – guitar
Markus Pede – bodhrán

Es ist uns eine außergewöhnliche Freude, eine solche Band bei unserem BodhranWeekend ankündigen zu können! 
Link zur Webseite für noch mehr Info!


Christian Hedwitschak und Stevie Moises

Wir sind sehr froh, zwei erfahrene Experten wieder dabei zu haben. Christian Hedwitschak ist der führende Bodhránbauer weltweit und Stevie Moises ist mit seinen Tippern ebenfalls weltweit heiß begehrt. Beide zusammen bei einem Bodhránweekend zu haben und somit deren Expertise allen Teilnehmern kostenlos zur Verfügung zu stellen ist uns eine große Freude. Wir werden Stevie live in seiner Werkstatt besuchen, dies ermöglicht Einblicke, die sonst bei einem BodhranWeekend vor Ort nicht möglich sind. Christian wird dort auch vor Ort sein, die beiden werden einen Einblick in Ihre Zusammenarbeit geben. Christian und Stevie stehen auch beim „Question & Answer“ für alle Fragen zur Verfügung.


Die Kurse
Die Kurse richten sich an alle Bodhráninteressierten: von den absoluten Anfänger*innen bis zu den Fortgeschrittenen, die noch neue Tipps und Spieltechniken mit nach Hause nehmen möchten. Nach einer kurzen Einführung steht die Vermittlung der Technik des Bodhrán-Spiels im Vordergrund, aber es wird auch auf das Zusammenspiel mit anderen Musikern (Session), sowie auf Strukturen und Begleitmuster in der traditionellen irischen Musik eingegangen. Anhand von Musikbeispielen werden die unterschiedlichen Rhythmen der traditionellen irischen Musik vorgestellt und Stile des Bodhrán-Spiels aufgezeigt. Leihbodhrans sind vorhanden.

Das Rahmenprogramm
Die BodhranWeekends dienen als bundesweiter Treffpunkt für Bodhranspieler*innen aller Spielstärken. Diesmal online, aber dennoch freuen wir uns auf die Bodhrangemeinde! Es wird auch Möglichkeiten geben, sich online auszutauschen und miteinander zu klönen.

Die Kosten
Die Kosten für das Online-BodhranWochenende betragen 140 €. Im Preis sind die Kursgebühren, Schlagmuster-Handouts aller Gruppen, die Soundbeispiel Dateien sowie das Rahmenprogramm komplett enthalten.

Die Leihbodhráns
Auch beim Online BodhránWeekend gibt es Leihbodhráns! Wir versenden hochwertige CoreLine Bodhráns gegen einen Unkostenbeitrag von 30 € inkl. Versand (hin und zurück). Es gibt eine begrenzte Anzahl an Bodhráns. Alle Risiken der Beschädigung liegen bei den Ausleihenden, der Transport ist jedoch versichert. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Das Sponsorprogramm
Seit dem letzten BodhranWeekend im Februar 2021 haben wir ein kleines Stipendienprogramm ins Leben gerufen, um vor allem jungen Menschen, aber auch Menschen mit wenig finanziellem Spielraum zu ermöglichen, an unseren BodhranWeekends teilzunehmen. Als Veranstalter beteiligen wir uns daran, aber auch die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit einer kleinen oder großen Spende hier zu helfen. Es gibt hier einen Spendenbutton, mit dem ein Betrag für dieses Zweck gespendet werden kann. Jeder Betrag hilft!




Die Anmeldung
Zur Anmeldung einfach das Formular ausfüllen


Die Konditionen
Bei Absage bis einen Monat vor der Veranstaltung (spätestens bis einschl. den 17.08.2021) erstatten wir das Geld vollständig zurück. Bei Absage vom 17.08.2021 – einschl. 05.09.2021 erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro und überweisen den Restbetrag zurück. Bei Absage nach dem 05.09.2021 müssen wir den vollen Anzahlungsbetrag einbehalten, es gibt keine Rückzahlung.
Ausnahme: Durch eine eventuelle Warteliste rückt ein anderer Interessent*in auf den frei werdenen Platz nach oder von der zurücktretenden Person wird ein Ersatz gestellt.


Nur das Konzert
Wer nur das Konzert von Larún buchen möchte (8 €), füllt bitte dieses Formular aus: