Author

BodhranWeekends

Online 2022

41. BodhránWeekend!

11. -13. Februar 2022

BodhranWeekend Online!


Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation findet auch das 41. BodhranWeekend online statt. Die guten Erfahrungen aus den vorigen Online BodhranWeekends, fließen in dieses BodhranWeekend ein. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die aktuelle Situation lässt aus unserer Sicht keine andere Entscheidung zu. Eine Unterbringung in Mehrbettzimmern bleibt aufgrund der Inzidenzen und der niedrigen Impfquote schwierig und eine Unterbringung in Einzelzimmern würde die Anzahl der Teilnehmer stark limitieren. Neben den gesundheitlichen Aspekten bietet diese Version auch eine Chance für diejenigen, die sonst aus logistischen Gründen nicht an einem BodhranWeekend teilnehmen können.

Wir haben uns aber ein großes Bonbon überlegt: Obwohl es kein Jubiläumsweekend ist, haben wir eine dritte Lehrerin eingeladen, und was für eine: Siobhán O’Donnell wird unser BodhranWeekend bereichern! Außerdem haben wir ein buntes Programm rund um den Unterricht zusammengestellt, welches auch Tippermaker Stevie Moises integriert.

Im Mittelpunkt stehen Kurse für Einsteiger ohne Vorkenntnisse, Anfänger, fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene.
Niemand, der bislang noch nicht dabei war, sollte sich ausgeschlossen fühlen, sondern jeder neue Teilnehmer ist herzlich willkommen!

Zusätzlich gibt es folgende Programmpunkte:

  • Siobhán O’Donnell aus Irland als dritte Lehrer*in! Siobhán ist eine hervorragende Spielerin und Lehrerin. Sie konnte mehrfach All-Ireland Champion Titel in Bodhrán, lilting und Singen errringen. Sie ist eine erfahrene Lehrerin und wir sind sehr froh, sie dabei zu haben.
  • Konzert mit Northern Light Northern Light zeichnen ein exklusives Konzert für die Teilnehmer auf, welches zum BodhranWeekend für die Teilnehmer veröffentlicht wird. Das Konzert kommt als Aufzeichung mit mehreren Kameras und hervorragender Soundqualität zu Euch!
  • Mehr Unterricht: Alle Teilnehmer*innen haben zweimal Unterricht bei den drei Lehrern, insgesamt also über eine Stunde mehr reine Kurszeit als bei einem normalen Wochenende. In der freien Zeit können die Teilnehmer*innen am Unterricht der anderen Gruppen teilnehmen! Somit kann Jeder 12 Kurseinheiten besuchen!
  • Handouts: Zu allen Kursen gibt es Schlagmuster Handouts und Soundbeispiele im mp3 Format zum Herunterladen. Alle Teilnehmer*innen können alle Schlagmuster/Soundbeispiele zu jedem Kurs einsehen und herunterladen.
  • Leihbodhráns: Auch diesmal gibt es Leihbodhráns! Wir verschicken hochwertige CoreLine Bodhráns für unsere Schüler, falls benötigt.
  • Questions & Answers: Fragerunde in lockerer Atmosphäre mit Siobhán O’Donnell, Stevie Moises und natürlich Guido Plüschke und Rolf Wagels.
  • Verlosung von Bodhranzubehör am Samstagabend: Alle, die beim BodhranWeekend dabei sind, nehmen automatisch an der Verlosung einer von Bodhranzubehör aus den Shops von Rolf Wagels und Guido Plüschke teil.
  • Anschließend Zoom Abend und gemütlichem Online Beisammensein.
  • Besuch bei Tippermaker Stevie Moises: Wir schauen live bei Stevie in der Werkstatt vorbei und werden von ihm durch die Werkstatt geführt. Wir sind dabei, wenn Stevie Bodhranzubehör herstellt!
  • Neu: virtuelle Treffpunkte zum Üben  und Klönen!
  • Rabatt: Alle Teilnehmer*innen des 41. BodhranWeekends erhalten 8 % Prozent Rabatt in den Onlineshops www.bodhran-info.de und www.bodhran-world.de. Je nach Einkauf bringt das eine Menge Ersparnisse.

Das Wochenende beginnt am Freitagabend und endet am Sonntagmittag. Es gibt Unterricht für die vier Spielststufen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich:

  • Absolute Anfänger:
    Menschen, die noch nie Bodhránunterricht hatten und nun beginnen, das Spiel auf der Bodhrán zu erlernen.
  • Anfänger:
    Menschen, die schon ein wenig Spielpraxis haben oder den Kurs „absolute Anfäger“ gemacht haben.
  • Fortgeschrittene Anfänger/Intermediates:
    Menschen, die sicher die Grundrhythmen Jigs und Reels beherrschen.
  • Fortgeschrittene:
    Menschen, die sicher mehrere Variationen zu den verschiedenen Rhythmen der irischen Musik spielen können, sicher mit der Fellhand agieren und auch vor anderen Rhythmen keine Angst haben.

Hier der Stundenplan, in zwei Varianten, zur besseren Übersicht.
Bitte anklicken, um die Bilder größer anzuzeigen:

 

In welche Gruppe soll ich gehen?
Du weißt nicht genau, in welche Gruppe Du Dich einordnen sollst? Kein Problem, denn beim Online BodhranWeekend kannst Du einfach jede Gruppe besuchen!

Die Kurse und Werkstattbesuche werden per Zoom Videokonferenzsoftware gegeben. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Voraussetzungen ist ein PC/Laptop/Tablet/Smartphone mit Internetverbindung. (Weitere Infos und Anleitungen hier).
Alle Unterlagen wie Schlagmuster und Soundbeispiele stehen zusätzlich für alle Teilnehmer zum Download bereit. So steht einer Nachbereitung nichts im Wege! 


Siobhán O’Donnell

Siobhán stammt aus Sligo und wurde stark von dem energiegeladenen und schwungvollen Rhythmus der Musik von Sligo geprägt, was sich in ihrer Meisterschaft und Kenntnis der Melodien in ihrem Spiel widerspiegelt. Siobháns Liebe zum Singen in englischer und irischer Sprache und zum Lilting wird in ihrer Familie seit Generationen weitergegeben, da sie aus einem bekannten traditionellen Umfeld stammt. Siobhán hat mehrere All-Ireland-Titel in Bodhrán, Gesang und Lilting gewonnen. Zusammen mit ihrem Vater Colm ist Siobhán Mitglied der hochgelobten Band „The Border Collies“. Im Jahr 2010 wanderte Siobhán nach Australien aus, als sie von der Irish National Association in Sydney beauftragt wurde, irische Musik, Lieder und Kultur in der Region zu fördern. Sie gründete eine Musikschule für Erwachsene und Kinder und trat bei Folk-Festivals im ganzen Land auf. 


Konzert mit Northern Light


Northern Light at die Zeit genutzt und eine neue CD produziert:
Die vier Musiker von Northern Light stammen aus verschiedenen Folk-Traditionen und wagen eine spannende Verbindung: Songs und Tunes aus Irland, gepaart mit ausgewählten Stücken aus Schweden und Norwegen. Bei Northern Light wird schnell klar, wie stark diese Traditionen im Zusammenspiel stehen. Mal entführen schwungvolle Polskas nach Skandinavien, mal erzählen Balladen von irischen Sagengestalten – im nächsten Moment vereint die Band die beiden Traditionen zu etwas ganz Neuem.
Der Sound von Northern Light entsteht im Zusammenspiel der Stimmen mit den drei verschiedenen Melodie-Instrumenten auf dem Fundament von Akkordeonbass und der großen Bouzouki. Mit ihren ausgefeilten Arrangements setzen die Musiker diese Klangvielfalt virtuos in Szene – so verspricht dieses Programm ein unvergessliches Konzerterlebnis, bei dem nicht nur Irish Folk Fans voll auf ihre Kosten kommen. Verträumt, rasant, spannend und virtuos: Gönnen Sie sich einen Konzertabend, an den Sie noch lange zurückdenken werden!

Northern Light sind:
Franzi Mueller – Lead Vocals, Akkordeon
Franziska ist studierte Akkordeonistin und Sängerin. Sie spielt seit Kindesbeinen skandinavische Musik und war mit dem Akkordeon bereits auf Konzerten in ganz Europa unterwegs.
Steffen Gabriel – Vocals, Flute, Whistle, Dudelsack
Steffen ist Holzblasinstrumentenbauer. Er spielt Irish Folk auf der Holzquerflöte und dem Dudelsack – diese Leidenschaft hat ihn von Deutschland durch ganz Europa, die USA und bis nach Australien geführt.
Meikel Poelchau – Fiddle, Vocals
Michael wuchs in Dallas, Texas in einer musikalischen Familie auf. Mit der Geige war er dort lange Zeit sowohl in der Klassik wie auf Rockbühnen unterwegs, hat aber seine musikalische Wahlheimat im Folk gefunden.
Tobias Kurig – Bouzouki
Mit seiner großen, offen gestimmten Bouzouki ist Tobias schon lange auf deutschen und internationalen Irish Folk-Bühnen unterwegs. Seine virtuose, druckvolle Begleitung schafft dabei ein unverwechselbares Fundament.

Hier ein paar Eindrücke:


Stevie Moises

Stevie Moises ist mit seinen Tippern weltweit heiß begehrt.  Wir werden Stevie live in seiner Werkstatt besuchen, dies ermöglicht Einblicke, die sonst bei einem BodhranWeekend vor Ort nicht möglich sind. Stevie steht auch beim „Question & Answer“ für alle Fragen zur Verfügung. Mit etwas Glück werden wir ein neues Produkt vorstellen, welches gerade noch in der Entwicklung steckt!


Die Kurse
Die Kurse richten sich an alle Bodhráninteressierten: von den absoluten Anfänger*innen bis zu den Fortgeschrittenen, die noch neue Tipps und Spieltechniken mit nach Hause nehmen möchten. Nach einer kurzen Einführung steht die Vermittlung der Technik des Bodhrán-Spiels im Vordergrund, aber es wird auch auf das Zusammenspiel mit anderen Musikern (Session), sowie auf Strukturen und Begleitmuster in der traditionellen irischen Musik eingegangen. Anhand von Musikbeispielen werden die unterschiedlichen Rhythmen der traditionellen irischen Musik vorgestellt und Stile des Bodhrán-Spiels aufgezeigt. Leihbodhrans sind vorhanden.

Das Rahmenprogramm
Die BodhranWeekends dienen als bundesweiter Treffpunkt für Bodhranspieler*innen aller Spielstärken. Diesmal online, aber dennoch freuen wir uns auf die Bodhrangemeinde! Es wird auch Möglichkeiten geben, sich online auszutauschen und miteinander zu klönen.

Die Kosten
Die Kosten für das Online-BodhranWochenende betragen 140 €. Im Preis sind die Kursgebühren, Schlagmuster-Handouts aller Gruppen, die Soundbeispiel Dateien sowie das Rahmenprogramm komplett enthalten.

Die Leihbodhráns
Auch beim Online BodhránWeekend gibt es Leihbodhráns! Wir versenden hochwertige CoreLine Bodhráns gegen einen Unkostenbeitrag von 30 € inkl. Versand (hin und zurück). Es gibt eine begrenzte Anzahl an Bodhráns. Alle Risiken der Beschädigung liegen bei den Ausleihenden, der Transport ist jedoch versichert. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Das Sponsorprogramm
Seit dem letzten BodhranWeekend im Februar 2021 haben wir ein kleines Stipendienprogramm ins Leben gerufen, um vor allem jungen Menschen, aber auch Menschen mit wenig finanziellem Spielraum zu ermöglichen, an unseren BodhranWeekends teilzunehmen. Als Veranstalter beteiligen wir uns daran, aber auch die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit einer kleinen oder großen Spende hier zu helfen. Es gibt hier einen Spendenbutton, mit dem ein Betrag für dieses Zweck gespendet werden kann. Jeder Betrag hilft!




Die Anmeldung
Zur Anmeldung einfach das Formular ausfüllen


Die Konditionen
Bei Absage bis einen Monat vor der Veranstaltung (spätestens bis einschl. den 11.01.2022) erstatten wir das Geld vollständig zurück. Bei Absage vom 12.01.2022 – einschl. 05.02.2022 erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro und überweisen den Restbetrag zurück. Bei Absage nach dem 05.02.2022 müssen wir den vollen Anzahlungsbetrag einbehalten, es gibt keine Rückzahlung.
Ausnahme: Durch eine eventuelle Warteliste rückt ein anderer Interessent*in auf den frei werdenen Platz nach oder von der zurücktretenden Person wird ein Ersatz gestellt.


Nur das Konzert
Wer nur das Konzert mit Northern Light buchen möchte, füllt bitte dieses Formular aus.