Proitze 2018

 

23.-25. Februar 2018

auf der Proitzer Mühle im Wendland.

Der Seminarhof Proitzer Mühle befindet sich im Wendland im Dreieck Hamburg, Berlin, Hannover.
Hier klicken für eine Routenberechnung zur Proitzer Mühle.

Im Mittelpunkt stehen Kurse für Anfänger, fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene.
Niemand, der bislang noch nicht dabei war, sollte sich ausgeschlossen fühlen, sondern jeder ist Willkommen!

Zusätzlich gibt es folgende Programmpunkte:

  • Konzert mit Brendan Mulholland, Anne Grealy and Friends!
  • Hamburger Slow Session am Freitagabend. Aus Hamburg kommen die Teilnehmer der Hamburg Slow Session und bestreiten die erste Session des Wochenendes. Eine gute Chance auch für unsere noch nicht so ganz fortgeschrittenen Teilnehmer, um erste Sessionerfahrungen zu sammeln!
  • Tippermaker Stevie Moises wird mit seiner mobilen Drehbank vor Ort sein!
  • Vortrag mit Robby Ballhouse (Land’s End Studio): Studioaufnahmen der Bodhrán.
  • Die Proitzer Mühle ist während der gesamten Zeit für uns reserviert!
  • Für die Session nach dem Konzert am Samstag haben wir zusätzlich einige hochkarätige Musiker gewinnen können.
  • Großer Musikerflohmarkt, Tauschbörse für Instrumente aller Art, natürlich auch Bodhrans.

Der Workshop beginnt Freitag gegen 17:00 Uhr mit dem Eintreffen der Teilnehmer und endet Sonntag nach dem Mittagessen (ca. 13:00).
Eine Woche vor dem Workshop wird es weitere Informationen per Mail geben!


Konzert Brendan Mulholland, Anne Grealy and Friends:

  Brendan Mulholland ist einer der einflussreichsten Flötisten der irischen Insel. Mehrere CD Projekte, solo und im Duett, unzählige Konzerte in Europa und USA, zeichnen ihn aus. Er stammt aus dem Co, Antrim und 2008 hat er zusammen mit Paul McSherry und Brendan Hendry sein erstes Album herausgebracht (Tuned Up), 2102 folgte das erste Solo Album (Jean’s Hill).
Die aus Dublin stammende Sängerin Ann Grealy tritt seit vielen Jahren mit befreundeten Musikern in Deutschland auf. Mit Ihrer ausdrucksstarken aber auch melancholischen keltischen Stimme begeistert sie ihr Publikum .
Dabei bleibt sich Ann aber ihrem Motto „weniger ist mehr“ treu und erzeugt trotz der kleinen und traditionellen Besetzung einen intimen und kraftvollen Sound. Gespickt mit reichlich irischem Humor und Anekdoten von der grünen Insel ist ein Abend mit  Ann ein musikalisches Erlebnis, das dem Zuhörer lange in Erinnerung bleibt.Die Songs von Ann werden von Tobias Kurig an der 10-seitigen Bouzouki begleitet . Franziska Urton rundet die Musik mit ihrem virtuose gespieltem Fiddelstyle ab. 
Mehr Info auf: Brendan Mullholland und Anne Grealy





Die Kosten
Die Kosten für das BodhranWochenende sind gestaffelt nach Anmeldungszeitpunkt. Frühbucher werden belohnt:
Für Frühbucher (bis 30.11.2017) kostet das gesamte Wochenende 230€, Normalbucher (01.12.2017 – 01.02. 2018) zahlen 240€ und Spätbucher (ab 01.02.2018) zahlen 250 €. Im Preis sind die Übernachtungen mit voller Verpflegung ohne Getränke (reichhaltiges Frühstücksbüffet, Mittagessen, Kaffee & Kuchen und Abendbrot), die Kursgebühren (incl. ev. Leihinstrumente) sowie das Rahmenprogramm komplett enthalten. Die Unterbringung erfolgt in Doppel- bis Fünferzimmern, wobei die Doppelzimmer bevorzugt an Paare abgegeben werden. Wir werden versuchen, alle Zimmerwünsche zu berücksichtigen, können aber keine Garantie geben, das jeder in seinem Wunschzimmer unterkommt. Bettwäsche sollte mitgebracht werden oder muß vor Ort für 4,00 Euro ausgeliehen werden.

Bei Interesse einfach das Anmeldeformular nutzen:

Mit der Anmeldung müssen 120 Euro Anzahlung per Überweisung geleistet werden. Die Kontodaten werden automatisch nach der Anmeldung übermittelt. Der Rest wird am Wochenende in bar bezahlt. Nur wer 120,00 Euro überweist, hat auch einen sicheren Platz, ansonsten gibt es keine Ansprüche. Bei Absage bis einen Monat vor der Veranstaltung (spätestens bis einschl. den 23.01.2018) erstatten wir das Geld vollständig zurück. Bei Absage vom 23.01.2018 – einschl. 09.02.2018 erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 40 Euro und überweisen den Restbetrag der Anzahlung zurück. Bei Absage vom 10.02.2018 bis zum 23,02.2018 müssen wir den vollen Anzahlungsbetrag einbehalten, es gibt keine Rückzahlung. Ausnahme: Durch eine eventuelle Warteliste rückt ein anderer Interessent auf den frei werdenen Platz nach oder von der zurücktretenen Person wird ein Ersatz gestellt. Es können keine Rabatte für auswärts schlafende Personen eingeräumt werden und auch bei kürzerer Teilnahme müssen wir den vollen Preis berechnen.